Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 


Aktuelles

[15. Januar 2018]
Zweihundertdreiunddreißigste Montagsdemo
Erste Montagsdemo im Jahr 2018
Neujahrsbegrüßung von Bern Zürn (Mainz)
Monika Wolf (Nauheim)
Petra Schmidt (Mörfelden-Walldorf) zum Langener Bannwald
Bilder (Walter Keber)

[09. Januar 2018]

Waldbesetzung geht weiter

Die Waldbesetzung geht bis auf weiteres weiter. Es sind im Moment mehrere AktivistInnen im Treburer Oberwald, die Plattformen in die Bäume gehängt haben. Sie freuen sich über Besuch. Wer sie unterstützen möchte und z. B. VEGANES Essen vorbei bringen möchte, kann vorher beim Wald-Handy nachfragen, was gebraucht wird. 
Kontakt zu den BaumbesetzerInnen vor Ort: 0151 / 297 99 859
[07. Januar 2018]
Protest im Treburer Oberwald
Redebeitrag Petra Schmidt, BI Mörfelden-Walldorf
Bilder (Walter Keber)

Robin-Wood-Blog
Kurz-Video von Rainer Elsinger

Mit einem Waldspaziergang und einem Kuchenstand begannen im Treburer Oberwald am Sonntag, 7. Januar 2018, symbolträchtig im Neuen Jahr die Protestaktionen der Gegner/innen des Ausbaues des Rhein-Main-Flughafen und damit zusammenhängende Vorhaben. Konkret ging es bei dieser von etwa 150 Demonstranten aus dem gesamten Ballungsgebiet begleiteten Aktion um das vermutlich bald zur Rodung anstehende Treburer Waldgelände in einer Größenordnung von etwa sechs Hektar östlich der Autobahn, wo deren neue An- und Abfahrt zum geplanten Terminal 3 des Airports entstehen soll. Ob allerdings der erneute Waldeinschlag für die Frankfurter Flughafenerweiterung noch vor der in diesem Jahr anstehenden hessischen Landtagswahl erfolgt, das ist bislang offen.
(Bild: Walter Keber)

[30. Dezember 2017]
Es geht um den Treburer Oberwald

Bilder (Walter Keber)
Beiträge zum Terminal 3 und zum Treburer Oberwald gibt es auf dem
Waldbesetzungs-Blog
Blog Robin Wood
weiteres unter "Termine"
Zum Jahreswechsel 2017/2018: Beginnen schon im Januar des Neuen Jahres die Rodungen im Treburer Oberwald bei Zeppelinheim, um den neuen Autobahn-Anschluss für das Terminal 3 des Rhein-Main-Flughafens bauen zu können? Presse-Meldungen der zurückliegenden Tage lassen das zumindest als möglich erscheinen, wenn vorher entweder ein freiwilliger Geländeverkauf durch Trebur erfolgt oder eine vorläufige Besitzeinweisung im Zuge eines Enteignungsverfahrens stattfindet. Betroffen sind etwas über sechs Hektar Waldfläche. Damit würde der Ausbau des Frankfurter Flughafens wie eine Art unendlich scheinende Geschichte in eine neue Runde gehen. In den Bürgerinitiativen wird das alles sehr ernst genommen und daher eine Mahnwache mit Kuchenstand für Sonntag, 7. Januar 2018, im Treburer Oberwald angeboten, um die breite Öffentlichkeit auf einen drohenden erneuten Eingriff in die ohnehin schon stark gebeutelte Natur des Ballungsgebietes hinzuweisen. Unser Foto zeigt einen Teilbereich des Treburer Oberwaldes, wo 2014 Protestaktionen der Ausbaugegner/innen stattgefunden hatten - im Februar eine Demonstration und im Juni ein Protestcamp.
(Bild: Walter Keber)

[27. Dezember 2017]

BER - zieht endlich den Stecker
Nochmal 3 Jahre bauen, nochmal über 500 Mio. € Kosten. Wann ist endlich Schluss? BBB TV deckt auf.
hier geht's zur Sendung von BBTV
[25. Dezember 2017]

Heilig Abend an der Hüttenkirche

Bilder (Walter Keber)

Gut besucht war der traditionelle Heilig-Abend-Gottesdienst an der Hüttenkirche aus dem einstigen Dorf der Gegner/innen der Startbahn West im Flörsheimer Wald. Unser Bild zeigt eine Szene mit dem jungen Chor "Xang" unter Leitung von Ralf Baitinger sowie Aktive der evangelischen Kirchengemeinden und des Förderkreises um Pfarrer Jochen Mühl (Walldorf) am 24. Dezember 2017 vor dem Holzkirchlein zwischen Mörfelden und Walldorf.
(Bild: Walter Keber) Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
[18. Dezember 2017]

Zweihundertzweiunddreißigste Montagsdemo

Letzte Montagsdemo in 2017
Berthold Fuld zum Terminal 3
Bilder (Walter Keber)

Nicht nur im, sondern auch vor dem Terminal 1 des Rhein-Main-Flughafens fand die 232. Montagsdemo des gegen den Ausbau des Frankfurter Airports kämpfenden Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI) am 18. Dezember 2017 statt. Nicht nur hierdurch, sondern auch durch eine betont vorweihnachtliche Note erhielt diese Protestaktion ein besonders Flair. Denn viele Ausbaugegner/innen führten weihnachtliche Kerzen mit sich, allerdings elektrisch betrieben und kein offenes Feuer. Dies war außerdem die letzte Montagsdemo im Alten Jahr. Erst am 15. Januar 2018 wird die Reihe der montäglichen Protesttreffen des BBI wieder aufgenommen.
(Bild: Walter Keber)


[11. Dezember 2017]
Zweihunderteinunddreißigste Montagsdemo
Religion und Fluglärm
Harald Jaensch Pfarrer i.R.
Gutachten: Lärm stört Religion
Bilder (Walter Keber)
[07. Dezember 2017]

"Wer uns den Bannwald klaut, hat die Zukunft auf Sand gebaut"
Protest gegen Waldrodung für den Kiesabbau im Frankfurter Flughafenwald
weiter in der Pressemitteilung von Robin Wood
Bilder (Peter Illert)
Video der Demonstration am 02.12.2017 in Langen
Protestbanner gegen Bannwaldrodung Bild: Peter Illert
[06. Dezember 2017]
Broschüre: Grünes Fliegen – gibt es das?
Fliegen ist der schnellste Weg, die Erde aufzuheizen. Doch der Flugverkehr wächst rasant, hunderte von Flughäfen befinden sich derzeit in Planung – trotz vielfältiger lokaler Widerstände und trotz der Notwendigkeit, eine Klimakrise zu verhindern.
weiter zur Webseite der Herausgeber Finance & Trade Watch
hier geht es zur Broschüre in deutsch
... und in englisch
[04. Dezember 2017]
Zweihundertdreißigste Montagsdemo
Hans Schinke
Bilder
(Walter Keber)

Wie es mit der Protestbewegung weiter gehen soll, dazu befragte Hans Schinke Offenbach) bei der 230. Montagsdemo symbolisch seine Glaskugel. Klare Antwort bei seiner zentralen Rede des Abends mit einer sehr persönlichen Betrachtung zu "Sechs Jahre Protest gegen die Landebahn": weitermachen ! - und dafür gab es bei der Protestveranstaltung am 4. Dezember 2017 im Terminal 1 eindeutigen Applaus der Teilnehmer/innen.
Übrigens: das BBI wurde bereits 1998 gegründet!
(Bild: Walter Keber)

[27. November 2017]
Zweihundertneunundzwanzigste Montagsdemo
Kritisches zur gesellschaftlichen Wirklichkeit
Helmut Hahn
Bilder (Walter Keber)

[27. November 2017]

Keine Wilhelm-Leuschner-Medaille für Roland Koch!
Das Bündnis unterstützt Kundgebung und Petition
PM des Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI)
hier geht's zur Petition
Aufruf des DGB Hessen-Thüringen zur Kundgebung am 01.12.17

[25. November 2017]
BBI-Mahnwache bei SPD-Landesparteitag
Bilder
(Walter Keber)

[24. November 2017]
2.000 Tage Nichteröffnung des BER (Flughafen Berlin): BER in der Zwickmühle BBB TV 23.11.2017
Hier geht's zum Video
[20. November 2017]
Zweihundertachtundzwanzigste Montagsdemo
Kritisches aus Hanau und Kinzigtal
Eric Ludwig (IGF Hanau Kinzigtal)
Bilder (Walter Keber)
[16. November 2017]
Flughafen Kassel-Calden
Millionengrab schließen, Fehlplanung sofort korrigieren!
Pressemitteilung des BUND Hessen

[16. November 2017]
Startbahn-Mauer teilweise schon verschwunden
Bilder von Walter Keber

[13. November 2017]
Zweihundertsiebenundzwanzigste Montagsdemo
Seit sechs Jahren Protest im Terminal
Haupthema war die Erläuterung und Bewertung des Konzepts der Lärmobergrenze, das Anfang November vom Hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium vorgelegt wurde.
Berthold Fuld (Bundesvereinigung gegen Fluglärm) zu Lärmobergrenze
Petra Schmidt (BI Mörfelden-Walldorf) zum Langener Bannwald
Bilder (Walter Keber)
Infofolien BUND Langen-Egelsbach

Spendenaufruf BUND Langen-Egelsbach

[13. November 2017]

So begann es mit den Montagsdemos
Am 14. November 2011 begannen die Montagsdemos des gegen Ausbau und Umweltbelastungen des Rhein-Main-Flughafens kämpfenden Bündnisses der Bürgerinitiativen (BBI). Unser Bild zeigt eine Szene bei dieser allerersten Montagsdemo im Terminal 1 des Frankfurter Airports. Seit nunmehr sechs Jahren halten diese montäglichen Protestaktionen an: ein Jahrestag der besonderen Art. Am 13. November findet um 18 Uhr die 227. Montagsdemo statt.

(Bild: Walter Keber) Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken
[10. November 2017]
Abriss der Startbahnmauer

weitere Bilder
Begonnen wurde am Donnerstag, 9. November 2017, mit dem Abbruch der Mauer um das Gelände der Startbahn West des Rhein-Main-Flughafens. Das in die Jahre gekommene und teilweise beschädigte, zu Beginn der 1980-er Jahre errichtetet Beton-Gitter soll auf einer Länge von rund sechs Kilometern durch einen modernen Schutzzaun ersetzt werden, wie er um andere Flughafenteile bereits gezogen worden ist. Unser Bild zeigt eine Szene am ersten Abbruchtag am Südwestende des Startbahn-West-Areals in den späten Vormittagsstunden, als nach den Vorarbeiten die ersten Beton-Riegel umgerissen wurden. So verschwindet ein Stück bewegter Regionalgeschichte aus den Zeiten des bundesweit für Schlagzeilen sorgenden Konfliktes um den Bau der Startbahn West. Einige Mauerteile sollen als Zeitzeugnisse nahe der Hüttenkirche in Mörfelden-Walldorf wieder aufgebaut werden.
(Bild: Walter Keber) Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

[07. November 2017]
Lärmobergrenze
Hessisches Wirtschafsministerium präsentert Vereinbarung zur Lärmobergrenze - Das ‚Bündnis für eine Lärmobergrenze' ist kein "Frankfurter Weg" sondern ein Irrweg
Pressemitteilung des BBI (Bündnis der Bürgerinitiativen)
[06. November 2017]

Zweihundertsechsundzwanzigste Montagsdemo
Klaus Buggisch (VCD)
Bilder (Walter Keber)
50 Jahre BVF (Bundesvereinigung gegen Fluglärm)

Bilder (Walter Keber)

50 Jahre Bundesvereinigung gegen Fluglärm – dies war unter dem Motto "Fluglärmschutz - Quo vadis" Thema einer Jubiläumsveranstaltung am Freitag, 3. November 2017, in Frankfurt. Neben Rück – und Ausblick zum 50. Geburtstag stand im Mittelpunkt des Interesses die Podiumsdiskussion "Was sollte die neue Bundesregierung zum Schutz vor Fluglärm tun?", an der unter anderem Tarek Al-Wazir (Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung) sowie Prof. Dr. Thomas Münzel (Zentrum für Kardiologie Universität Mainz) teilnahmen. Der Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF) gehören zahlreiche Bürgerinitiativen – wie beispielsweise das BBI und die IGF - sowie Kommunen aus der Nachbarschaft aller bundesdeutschen Flughäfen an.(Bild: Walter Keber)
[05. November 2017]
Wann geht der BER in Betrieb? - Neues von BBBTV
„Wann geht er (der BER) in Betrieb? Da müssen Sie auf ein Wunder hoffen.“ So Faulenbach da Costa am Ende seines Vortrages im Kino Union in Berlin Friedrichshagen. Der bekannte Flughafenplaner beschreibt in einem kurzen Abriss die Geschichte des BER. Er kennt aus eigener Anschauung die Hintergründe für das Scheitern dieses Projekts und legt die Details schonungslos offen.
Hier geht's zum Video
[30. Oktober 2017]

Zweihundertfünfundzwanzigste Montagsdemonstration:
Kritische Gedanken zu Mobilität und Klimaschutz
Hartmut Rencker (Mainz)
Bilder
(Walter Keber)

[29. Oktober 2017]

Hüttenkirche: Info-Tafel und Foto-Ausstellung
Ein Kapitel Stadtgeschichte für die Nachwelt aufbereitet

Bilder (Walter Keber)
Eingeweiht wurde an der Hüttenkirche in Mörfelden-Walldorf am Sonntag, 29. Oktober 2017, die neue Info-Tafel, die auf die Geschichte dieses Holzkirchleins aus dem einstigen Hüttendorf im Flörsheimer Wald sowie der Protestbewegung gegen den Ausbau des Rhein-Main-Flughafens hinweist. Gestaltet wurde das Hinweis-Schild (links) zu diesem Kapitel der Stadtgeschichte in der Form jener Hinweise, wie sie beispielsweise im Stadtteil Walldorf zu verschiedenen Stationen der Stadtgeschichte bereits aufgestellt worden sind. (Bild: Walter Keber)

[24. Oktober 2017]
Hüttenkirche: Info-Tafel und Foto-Ausstellung
am Sonntag, 29.10.2017
weiter

Bild: Walter Keber (Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

[23. Oktober 2017]

Zweihundertvierundzwanzigste Montagsdemonstration
„Welche politischen Lehren ergeben sich für uns Bürger aus dem Großprojekt Flughafen?“ lautete das Motto der Rede von Hans Schinke
Rede von Hans Schinke
Wilma Frühwacht-Treber
zur Einweihung der Infotafel an der Hüttenkirche
Bilder (Walter Keber)

[21. Oktober 2017]
Kein schöner Jahrestag: sechs Jahre Landebahn Nordwest
Bilder
(Walter Keber)

[20. Oktober 2017]
Die Lärmschutzwand soll erneuert werden
weiter
[19. Oktober 2017]
21. Oktober 2017: Sechster Jahrestag der Eröfnung der Nordwestlandebahn
Zahlen der Planungsgrundlagen sind noch immer nicht erreicht. Die Landebahn hätte nie gebaut werden dürfen!
Pressemitteilung des Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI)
[19. Oktober 2017]
BER am Ende – der Großflughafen neu gedacht
- eine neue Folge von BBB TV
weiter zur Webseite aus Berlin
[16. Oktober 2017]
Einundsechszigste Mahnwache:
Satirischer Abenteuer-Urlaub
Sleepless in Rhein-Main - Das innovative Reisebüro X-treme Holidays (Satire von Trude Bühler, Olaf Hermans, Hannelore Feicht)

Bilder (Walter Keber)

[12. Oktober 2017]

Ryanair bestätigt seinen schlechten Ruf
Keine Aufweichung des Nachtflugverbots von 23 bis 5 Uhr!
Pressemitteilung des BUND Hessen
[09. Oktober 2017]
Sechzigste Mahnwache:
Reisespaß ohne in die Luft zu gehen

Liste von Ausflugszielen (empfohlen von Hannelore Feicht)
Bilder (Walter Keber)


Meldungen drittes Quartal 2017
Meldungen zweites Quartal 2017
Meldungen erstes Quartal 2017
Meldungen viertes Quartal 2016
Meldungen drittes Quartal 2016
Meldungen zweites Quartal 2016
Meldungen erstes Quartal 2016
Meldungen drittes und viertes Quartal 2015
Meldungen aus dem zweiten Quartal 2015
Meldungen aus dem ersten Quartal 2015

zur Archivübersicht


 


  15..01.2018  

 

 

Montag, 22.01.2018
234. Montagsdemo
Terminal 1, 18:00 Uhr

Terminübersicht
weiter

Sprecher-Gremium:
Kontakt

Facebook: Lärmfurt
weiter

Weitere Facebook- und TwitterSeiten zum Thema Fluglärm
fluglaerm-protest.de

flugauswertung.de

Arbeitsgruppen des BBI
weiter


Waldbesetzungs-Blog

Our Aims (english)


Spendenkonto
Bündnis der Bürgerinitiativen
IBAN: DE81 5079 0000 0006 7852 98
BIC: GENODE51GEL

VR Bank Bad Orb-Gelnhausen

Netzwerk Umwelt und Klima Rhein-Main
Videos zu den Ausbau-Protesten

Quer-TV Playlist

Arbeitsgruppen des BBI
weiter





Lärmbeschwerde
Zu laut? Beschweren Sie sich per Telefon
Beschwerdestelle der Fraport
Tel. 0800 - 2345679
(Infotelefon Fraport)

 


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr