Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 


07. Januar 2012

Grußwort an Stuttgart 21 Gegner

Liebe Streiter und Streiterinnen gegen ein unsinniges Projekt,

als Bündnis der Bürgerinitiativen Gegen Flughafenausbau Für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr grüßen wir Euch aus Frankfurt.

Lug und Trug haben bei Euch einen wichtigen Etappensieg erreicht. Um so mehr bewundern wir Eurer Durchhaltevermögen und m öchten Euch Mut machen, weiter durchzuhalten.

Nur mit Lug und Trug ist es den Protagonisten der Landebahn gelungen, die Genehmigung zu erreichen. Der Nutzen wurde überzeichnet, die Auswirkungen klein gerechnet. Bei uns geht es nicht um viel Geld, Fällen alter Bäume und Abriss eines Baudenkmals bei uns wurde ein ganzer wertvoller Eichenwald gerodet, und der L ärm und die Schadstoffe schädigen die Gesundheit und das Vermögen Zehntausender betroffener Bürger massiv.

Seit dem 14.112011. versammeln wir uns regelmäßig am Montag im Terminal des Frankfurter Flughafens. F ür die Schließung der Landebahn und ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr. Montags, weil die Obrigkeit unsere Grundrechte verletzt und damit das Gefühl hervorruft, in einem Unrechtsstaat zu leben. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben - die Gerichtsverfahren sind noch nicht entschieden. Und wir denken, mit unserem Auftreten wecken wir die Ö ffentlichkeit, aber auch die Gerichte, auf, dass diese endlich den Betrug erkennen und darauf angemessen reagieren. Und das kann nur hei ß en, unseren Forderungen nach Schlie ß ung der Landebahn nachzukommen. Und wir appellieren damit auch an alle Politiker, ü ber Grundrechte nicht nur zu reden, sondern auch danach zu handeln.

Berthold Fuld

Sprecher des Bündnisses der Bürgerinitiativen

zurück zur Startseite

 


     


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr