Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 
Bad Vilbel, 19. Januar 2012

PM der BI Bad Vilbel zum Treffen mit MP Bouffier

Die BIs rund um den Fraport hatten von vornherein keine allzugrossen Hoffnungen mit dem Gespräch bei MP Bouffier verknüpft. Aber selbst minimale Erwartungen sind enttäuscht worden.

Nicht einmal die Forderung nach einem vernünftigen Mass an Flugbewegungen am FRAPORT wird ernsthaft erwogen.  Das Gespräch endete ohne klare Zusagen und liess nicht einmal ein klare Positionierung Bouffiers erkennen. Ausser Allgemeinplätzen und angeblich guten Plätzchen für die Teilnehmer nichts gewesen.   

Daraus ziehen wir den Schluss und Entschluss, dass der Handlungsdruck auf Politik und auf den Flughafenbetreiber weiter zunehmen muss.

Die von interessierten Politikern sanktionierte Unantastbarkeit und nebulöse Mystifizierung des FRAPORTs  kann nur durch den nachhaltigen Protest der Bürger aufgebrochen werden.  Für die Politik schockierend und panikauslösend ist die Erkenntnis, dass diese Protestbewegung für die Erhaltung der Lebensqualität in der ganzen Region aus der Mitte der Bevölkerung kommt, sich weder spalten lässt wie Bouffier das vergeblich versucht hat - noch in irgendeine abseitige politische Ecke schieben lässt. 

zurück zur Startseite
zurück zum Archiv erstes Halbjahr 2012

 


     


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr