Impressum Home Kontakt
  Worum geht's?  
  Darum geht's
Fakten + Argumente
Rückblick
 
  Aktuell  
  News
Termine
Presse
- BBI
- BUND
- Lesetipps
Links
Archiv
 
  Machen Sie mit!  
  Über Uns
Unsere Ziele
BI vor Ort
BI aktiv
Rechts-Institut
BI-Info
Resolutionen
Infomaterial
 
     
     
     
 



moderation zur bundesweiten Demo am 24.03.2012 von herbert j. oswald

guten tag ich begrüße sie + euch im namen des bbi hier im terminal 1 des flughafens frankfurt

heute ist vielleicht kein historischer tag, aber für uns, die gegen den lärm- + abgasterror kämpfenden bevölkerung ein ganz wichtiger tag zum ersten mal in der geschichte des anti-flughafen-ausbau-kampfes, kämpfen wir gemeinsam mit köln, düsseldorf, leipzig, münchen, berlin schulter an schulter gegen den terror am himmel + den ausbauwahn in einer bis dahin unbekannten konzertierten bundesweiten aktion für unsere gesundheit + gegen die profitinteressen der flughafenbetreiber + ihren kunden, den airlines + spediteuren für unser grundgesetz-garantiertes recht auf körperliche unversehrtheit das diese konzertierte aktion zustande kam, ist besonders dem behaarlichen wirken von INGRID KOPP zu verdanken, die jahrelang für das zustandekommen der großflughafen-initiativen gerödelt hat danke ingrid + was montags hier begann, in leipzig fortgesetzt wurde, wird hier bis zur durchsetzung unserer rechte fortgeführt werden. unsere demos gehen solange weiter, bis

  • ein absolutes nachtflugverbot von 22 6 uhr

  • eine deckelung der flugbewegungen

  • die stilllegung der nw-landebahn

  • stopp den weiteren flughafenausbaus kein terminal 3

realität geworden ist wir lassen uns aus unserer heimat nicht vertreiben wir sind hier geboren + hier sozialisiert WEIEDFERAUFFORSTUNG JETZT + UNS REICHT´S ! das nachtflugverbot von 22-6 uhr MUSS HER wir sagen: the sky has a limit! alle flughafen bi´s lassen sich nicht auseinander dividieren + sagen: wir halten dagegen + wir halten zusammen + wir halten durch

die auflagen: wir sind hier, um die richtige zeit - am richtigen ort, diese demonstration ist legal, angemeldet + wir nehmen unser demokratisches recht auf meinungs- und demonstrationsfreiheit wahr + erfüllen die auflagen in punkto ordnerInnen leider muss ich sie/euch darauf hinweisen, dass trillerpfeifen, vuvuselas + drucklufttröten untersagt sind, aber ich kann ihnen versichern, wir sind auch so laut genug, fallen auf + werden wahr genommen, um unsere forderungen mitzuteilen

das transparent: uns reicht´s + der trommler aus flörsheim, mela aus niederrad an der spitze, werden den lindwurm durchs terminal leiten - danach kommen die anderen + bitte keine transparente über 3m hoch ! Ihnen werden sammlerInnen mit spendendosen begegnen, weil: unser sponsor sind wir selbst! spenden sie bitte !

jetzt kommt bernd hausmann stadtplaner aus frankfurt + danach wolfgang brenneis von der bi-berlin stahnsdorf

*

heute gehen wir auch nach draussen zu lh-schwanzflosse charles aus ginsheim wird vor dem terminal spielen dort wird es auch fahnen geben nehmt sie bitte + wenn ihr sie behalten wollt, spendet € 15,00 oder überweist den betrag auf das bi konto alexandra aus niederrad wird dann die moderation übernehmen * denkt bitte an die hr-sondersendung von antonella berta am sonntag, um 18.30 uhr

*

* die demonstration hier im terminal 1 heute ist beendet * alexandra moderiert draussen

zurück zur Startseite
zurück zum Archiv erstes Halbjahr 2012

 


     


Bündnis der Bürgerinitiativen
Kein Flughafenausbau - Für ein Nachtflugverbot von 22 - 06 Uhr